Landschultage der 3. Klassen

Von 2. bis 4. Mai 2018 fanden wieder unsere Landschultage statt.
Diesmal ging es auf nach Mauterndorf.

 


"Von Mittwoch, dem 2. Mai, bis Freitag, 4. Mai 2018, fuhren wir auf Landschultage.
Wir kamen im Jugend- und Familiengästehaus Mauser-Mühltaler an.
Dort haben wir als erstes die Zimmer bezogen.

Nach dem Mittagessen gingen wir zur Burg Mauterndorf,
aber vor der Burg Mauterndorf sahen wir einen Maibaum.
Wir waren drinnen in der Burg.
Dort machten wir Tänze, ein Ritterturnier und ein Schauspiel.
Alle haben mittelalterliche Kleidung angezogen.

Wir sahen den Samson und die zwei Zwerge und alle haben einen Audioguide gehabt.
Es gab immer Zahlen. Wenn man da drauf drückte auf dem Audioguide,
dann hörte man, wie es früher war.
Wir sind in viele Räume gegangen.
Dann gingen wir zurück zum Jugendgästehaus.

Wir waren dann auf dem Spielplatz.
Es gab ein Trampolin, einen Fußballplatz, einen Basketballplatz,
einen Volleyballplatz und ein Klettergerüst.

Es gab auch einen Bauernhof. Dort gab es Rinder, Pferde, Ponys, Ziegen, Schweine und Hasen.

Anschließend gingen wir wieder rein. Wir aßen.
Wir sind dann hoch gegangen und haben uns umgezogen.
Dann sind wir wieder runter gegangen.
Wir haben die Schuhe angezogen und dann gingen wir raus.
Wir machten eine Fackelwanderung.
Wir gingen dann in unsere Zimmer. Wir haben Zähne geputzt und gingen ins Bett.

Am nächsten Tag gab es Fühstück.
Nach dem Frühstück sind wir mit dem Bus nach Tweng gefahren.
In Tweng haben wir eine Almwanderung gemacht.
Wir sahen Tierspuren. Wir hatten ein Fotobuch und eine Landkarte mit.
Wir gingen auf die Brücke unter der ein Wasserfall war und haben ein Foto gemacht.
Als wir auf der Alm ankamen, haben wir Burger und Kuchen gegessen.

Wir gingen dann zurück zum Bus. Wir fuhren mit dem Bus zum Smary Sportprogramm.
Es gab ein Trampolin, eine Hüpfburg, zwei Quads und ein Go-Cart.

Danach gingen wir zurück. Im Jugendgästehaus gab es ein Ritteressen.
Nach dem Ritteressen gingen wir kurz in unser Zimmer und dann wieder runter.
Frau Mauser hat uns Sagengeschichten erzählt.
Danach gingen wir in unser Zimmer und schliefen.

Am Freitag räumten wir unser Zimmer auf.
Wir haben unsere Sachen im Spielraum gelassen.
Frau Mauser hat die Teams für die Rätselralley gemacht.
Es waren 21 Fragen.
Als Mittagessen gab es Pizza.
Dann haben wir eine Siegerehrung gemacht.
Wir fuhren wieder mit dem zweistöckigen Bus zurück nach Hause.

Die Landschultage waren cool.
Sie haben mir Spaß gemacht.
Ich möchte das nochmal erleben."



Nach Texten von: Lion, Gökhan und Hüseyin

Copyright © 2019 Volksschule Hallein-Burgfried