Auf in die Wiener Staatsoper!!!

Freitag, der 13. – Und doch: Alles andere als ein Pechtag!

Wenn Schüler und Lehrer in den Ferien einen Tag gemeinsam verbringen, muss das einen besonderen Grund haben: Heuer fiel der Tag, an dem in der Wiener Staatsoper die Zauberflöte für Kinder aufgeführt wurde, an den Freitag in den Semesterferien: Freitag, der 13. Februar!

P1050957

Schon um 7 Uhr in der Früh starteten wir unsere Reise in die Bundeshauptstadt.
Nach der beeindruckenden Besichtigung des Schlosses Schönbrunn
und dem Mittagessen bei McDonalds machten wir uns bereit für den Höhepunkt des Tages:
Die Zauberflöte.
„Papageno" erzählte auf kindgerechte Art die Geschichte der weltberühmten Mozart-Oper.
Die Wiener Philharmoniker begleiteten die Sänger, die Auszüge aus den Arien vortrugen.
Der anschließende Spaziergang führte uns durch die Wiener Innenstadt, wo wir noch den Stephansdom erkundeten.
Bei der Heimreise war dann für alle klar:
Es war ein toller Tag und ganz und gar kein Unglückstag!

  • P1050971
  • P1050926
  • P1050944
  • P1050962
  • IMG_0953
  • P1050953
  • P1050975
  • P1050957
  • P1050954
  • P1050958


„Der geopferte Ferientag hat sich gelohnt!" (Elias und Markus)

„Es war ein tolles Erlebnis!" (Ajla und Emma)

„Besonders gut hat uns die Oper gefallen,
weil die Königin der Nacht so hoch und schön gesungen hat." (Farah und Tanja)

„Das war ein schönes Erlebnis!" (Alessandro und Stefan)

"Das war ein schöner Tag und wir hatten viel Spaß!" (Amra und Leonie)

„Es war lustig, weil die Köstüme so echt aussahen
und es gab spannende Effekte!" (Kassandra und Leonie)

„Uns hat am meisten gefallen, dass wir uns die Zauberflöte anschauen durften.
Es hat uns aber alles andere auch Spaß gemacht." (Deniz und Lara)

„Wir wollen so einen Ausflug noch einmal machen!" (Janek und Alex)

„Es hat uns sehr, sehr, sehr gut gefallen,
mit den coolsten Lehrern nach Wien zu fahren..." (Marie und Madeleine)

P1050926

Copyright © 2017 Volksschule Hallein-Burgfried